Wer kennt sie nicht - die Tigerfinkli!

Für Gross und Klein

Seit 1938 werden die Tigerfinken gefertigt, lange in Fehraltdorf, danach ging die Produktion in Diessenhofen weiter. 1990 wurde die Produktion nach Polen verlagert in ein eigenes gegründetes Tiger-Swiss-Werk, da die die Schuh nacht länger zu marktfähigen Preisen hier in der Schweiz hergestellt werden konnten.

Woher die Tigerfinken ihren Namen haben ist nicht bekannt. Vermutlich hat sicher der Name Tigerli eingebürgert, weil die Kinder im Vorschulalter den Schuh so nannten. Tiger, Leoparden oder anderes Dschungeltier - ist doch für Kinderaugen einerlei.

Seit kurzem erhältlich ist auch das Modell "Newborn", welches sich hervorragend für ein Geschenk zur Geburt eignet und mit Garantie einen "Jööö"-Effekt erzielt. Bei IFF Schuhkultur erhältlich sind die Tigerfinken für Kinder und Damen.